Integrationsangebote

Integration findet vor allem in der Schule und bei der Arbeit statt. Für Personen, die (noch) keinen Zugang zu diesen Bereichen haben, gibt es verschiedene Integrationsangebote.

Spezifische Angebote

Es gibt zahlreiche spezifische Angebote für Ausländerinnen und Ausländer, die dabei helfen, sich in der Schweizer Gesellschaft einzuleben und Kontakte zu knüpfen. Es gibt unter anderem Gesprächsrunden, Freizeitangebote, Vorträge oder Kurse. Die Fachstelle für die Beratung und Integration von Ausländerinnen und Ausländern (FABIA) oder die Wohngemeinde informieren über die Angebote. Viele Gemeinden veranstalten einen Anlass, um neue Bewohnerinnen und Bewohner zu begrüssen - eine gute Gelegenheit, sich einen ersten Überblick zu verschaffen.

Vereine

Sehr viele Einwohnerinnen und Einwohner des Kanton Luzern sind Mitglied in einem Verein. Es gibt Vereine für die verschiedensten Interessen. Auch in kleineren Gemeinden existieren Sport-, Kultur- und andere Vereine. Sie bieten eine ideale Gelegenheit, um mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Die meisten Vereine stehen allen Personen offen. Informationen zu den Vereinen sind oft auf den Internetseiten der Gemeinden zu finden.

Migrantenorganisationen

Je nach Sprache, Herkunftsland oder Religion gibt es verschiedene Vereine, in denen sich Migrantinnen und Migranten selber organisieren. Oft bieten diese Vereine Integrations- und Beratungsangebote an, um ihre Mitglieder beim Ankommen in der Schweiz und im Kanton Luzern zu unterstützen.

Liste "Organisationen und soziale Netzwerke von/mit Migrant/innen"

Angebote für Jugendliche

Für Jugendliche gibt es im Kanton Luzern viele spezifische Angebote, um die Freizeit zu verbringen und Gleichaltrige kennenzulernen. In vielen Gemeinden gibt es Treffpunkte und verschiedene Freizeitangebote. Die Jugendlichen werden betreut, können ihre Ideen einbringen und Projekte umsetzen (Jugendarbeit). Die Angebote sind in der Regel kostenlos. Jugendverbände bieten die Möglichkeit, zusammen mit Gleichaltrigen Aktivitäten zu unternehmen und sich in der Natur sportlich zu betätigen. Die Angebote stehen allen Jugendlichen offen. Die Wohngemeinde erteilt weitere Auskünfte.