Kurzportrait

Der Kanton Luzern ist einer von 26 Kantonen (Gliedstaaten) der Schweiz. Gemessen an seiner Einwohnerzahl ist er der siebtgrösste Kanton. Typisch für den Kanton Luzern ist seine regionale Vielfalt.

Zahlen und Fakten

Der Kanton  Luzern hat rund 400'000 Einwohnerinnen und Einwohner. Davon sind knapp ein Fünftel ausländische Staatsangehörige. Der Kanton ist 1493 km² gross. Er umfasst 6 Wahlkreise und über 80 Einwohnergemeinden (Gemeinden). Die Hauptstadt ist Luzern. Die Amtssprache ist Deutsch.  Der Kanton besteht aus den Regionen Luzern-Stadt, Luzern-Land, Entlebuch, Hochdorf, Sursee und Willisau.

Geschichte

Bis etwa 1900 war die Landwirtschaft für den Kanton sehr bedeutend. Mit der Industrialisierung änderte sich dies allmählich. Der Kanton Luzern ist zwar heute noch ländlich geprägt, besitzt aber eine Industrie mit internationalen Grosskonzernen und vielen kleineren und mittleren Unternehmen. Seit dem Zweiten Weltkrieg sind viele Migrantinnen und Migranten in den Kanton gezogen, welche einen entscheidenden Beitrag zur Wirtschaft geleistet haben und heute noch leisten.

Brauchtum und Tradition

In den verschiedenen Regionen und Gemeinden des Kantons gibt es unterschiedlich Traditionen und Bräuche. Die Fasnacht ist weit verbreitet. Der Brauch wird im Frühling vor der christlichen Fastenzeit gefeiert. Die Menschen verkleiden sich und Musikvereine (Guggenmusiken) spielen laute Blasmusik. Für viele Luzernerinnen und Luzerner ist es die schönste Zeit des Jahres. Im November findet in vielen Luzerner Gemeinden der Räbeliechtliumzug (Erntedank) für Kinder statt. Zu Beginn der Adventszeit feiert die Bevölkerung in vielen Orten den Samichlausauszug (Nikolausauszug). Daneben haben bestimmte Regionen oder Gemeinden eigene Bräuche und Traditionen. Dazu gehören beispielsweise die zahlreichen Musikfeste (Blasmusik-, klassische Musik-, Jodel-, Volksmusikfeste).

Eine Luzerner Spezialität

Die Luzerner Birewegge ist eine regionale Dessertspezialität. Es handelt sich um ein Gebäck, das mit Dörrobst gefüllt ist. Die Birewegge isst man oft mit Schlagrahm (geschlagene Sahne) oder manchmal auch mit Käse.

Luzern Tourismus / Rezept Luzerner Birewegge